Samstag, 13. Juli 2013

13. Juli 2009....

.... macht 4 Jahre!

Vor genau vier Jahren haben wir uns von Österreich verabschiedet und sind in die Niederlande gezogen. Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern. Einerseits die Freude mit Meneer van Duin zusammen zu sein und andererseits die große Trauer Wien, meine Familie & Freunde, meine Arbeit und meine Geborgenheit des Lebens zurück zu lassen und ganz neu zu beginnen.
 
Ich war lange traurig und habe dieses Umzug nicht gut überstanden. Habe mich unheimlich einsam und überfordert gefühlt. In einem fremden Land, mit einer ganz fremden Sprache, einem fremden Haus und Kind und einer ganz frischen Ehe. Den Schmerz der Kinder tragend, die sich natürlich auch ganz fremd fühlten und jeden Tag "nach Hause" wollten. Isaac der oft seinen kleinen Koffer packte und ich, die monatelang, ihren Koffer nicht auspacken konnte.
 
Meneer van Duin hatte es nicht einfach mit uns, das ist ganz sicher!
 
Heute fühlt sich vieles hier sehr vertraut an und obwohl natürlich keine österreichische Familie hier ist, haben sich wunderbare Freunde gefunden. Das Leben ist weiter gegangen, die Sprache wurde von uns allen erlernt und viele Vorteile sind uns bewusst geworden, die die Niederlande so mit sich bringen.
 
In den vier Jahren habe ich so oft unsere Bundeshymne gehört und immer wieder mitgesungen. Ja, so geht es einem, wenn auf einmal Formel 1 ein Teil des Lebens wird und Sebastian Vettel mit Red Bull häufig am Podest steht.
 
4 years Darling, it seems sooooooo long!

Kommentare:

  1. Ja, und am 22.Juli habt ihr euren Hochzeitstag. Auch ich kann mich sehr gut an euren Wegzug erinnern, mit schwerden Herzen denke ich zurück. Ich wünsche euch auf diesem Wegen Gottes reichsten Segen. In Liebe dein Papa, deines Mannes Schwiegervater und deiner und eurer Kinder Opa!

    AntwortenLöschen
  2. Lieben Dank Papa! Danke, dass Du an uns denkst!

    AntwortenLöschen