Dienstag, 24. Juli 2012

Wunderbare Crêpe.......

..... in Annecy

Ein fester Bestandteil unseres Frankreichaufenthalts ist Annecy. Eine wunderschöne Stadt  am Lac d'Annecy.  Annecy wurde dieses Jahr zur Alpenstadt des Jahres gekürt. Meistens fahren wir mit dem Boot und genießen Sonne und Wasser, doch diesmal war die Sonne durch Wolken verdeckt

video

In diesem Brunnen, vor der Crêperie La Bolée, die Meneer van Duin schon mit seinen Eltern besucht hat, wird auch jedes Jahr viel geprischelt. Die Kinder lieben es hier zu spielen bis ihr Crêpe mit Schokolade serviert wird. Meneer van Duin und ich entschieden immer neu und immer ist es köstlich und manchmal sogar still am Tisch!

lecker, lecker

Nach einem anstrengend Tag, nachdem die Kinder zu Bett gebracht wurden und wir in den Salon des B&B entschwinden um ein wenig Ruhe zu haben, erwartet uns immer wieder eine neue "Elias-Aufstellung". Dieser junge Mann schleicht sich nämlich aus dem Bett, räumt seine Tasche aus und dann sieht es so aus.....

unser lieber Elias
.... alles hat seinen Platz und Form. Es gibt immer Überraschungen!

Freunde sehen, Entspannen…..


……& Laufen!

Mittlerweile sind wir in der Schweiz und haben Frankreich für diesen Sommer hinter uns gelassen. Durch den Sturz meines Laptops ist der Bildschirm kaputt und somit ist das Arbeiten und Blogen nicht so einfach. Es gibt einiges zu erzählen über unsere schöne Frankreichzeit! 

Meneer van Duin hat  in der Region der Haute Savoie einen Teil seiner Kindheit verbracht. Er liebt es hier zu sein uns immer wieder Geschichten zu erzählen und alle Wege zu kennen und gleich zu sehen was sich verändert hat.
Aus der einzigartigen Bäckerei in St. Julien de Genevois Baguette, Torte und einiges mehr zu holen. Im Comic Geschäft ums Eck einiges auszusuchen und natürlich zu entspannen. Es ist so schön Meneer van Duin so glücklich zu sehen.


so ein wunderschönes Geländer
Zu Mittag waren wir bei Freunden in deren neuem Haus am Fuß des Saleve. Wir haben so gut gegessen. Meneer konnte nach Herzenslust plaudern. Was für ein Geschenk waren doch die Holländischen Nachbarn die einige Angebote zum Spielen hatten und 3 eifrige Jungs. Somit gab es keine Sprachprobleme und alle glücklich.

Pünktchen am Verstecken
Habe es  jeden Tag geschafft morgens und manchmal auch abends zu laufen. Oh wie fühlt sich das gut an! Es ist so schön hier in den Bergen zu laufen und diese einzigartige Kulisse der Natur zu genießen
Dieses tägliche Laufen tut mir so gut!

Freitag, 20. Juli 2012

Sightseeing &....

..... mein passendes Schuhwerk!

So ist das eben, falsche Schuhe und den ganzen Tag laufen. Doch es war herrlich! So herrlich und das Wetter ein wahres Kaiserwetter. Ach wie hat es doch die letzten Monate soviel geregnet, es war meistens kalt, so kalt.

Wir haben Chateau de Montrottier von aussen bewundert, die Schlucht Les Gorges du Fier, begangen und zuletzt das Chateau Clermont und dessen Geschichte mit einer ganz netten Führung bestaunt.

Die Kinder waren manchmal begeistert, oder auch nicht. Isaac hat seine Höhenangst überwunden und fand den Besuch der Schlucht doch noch sehr schön.

Constantin war von allem begeistert, doch am meisten begeistern ihn im Moment die Tiere die er in Natura sieht und nicht nur in seinen Bilderbüchern.

Chateau de Monttrotier

ich will da hoch!

Juchuuuu, es geht weiter

Auf geht's!

in einer kleinen Höhle

eine wunderschöne Schlucht


Isaac überwindet seine Höhenangst

das würde ich auch gerne...

Alter Eingang des Chateau de Clerment

Herrlich schön!
Wir waren ganz schön müde am Abend. Nach einer Runde Laufen in den passenden Schuhen, war auch ich fertig. Auf einen neuen Tag! 

Mittwoch, 18. Juli 2012

Frankreich verspricht......



.....einen wunderschönen Urlaub!

Nach einer aufregenden Ferienwoche mit sechs Kindern, erwarte ich mir eine ruhigere Woche in der Haute Savoie. Meneer van Duin hat hier einen Teil seiner Kindheit verbracht und wir lieben es! Seit 2010 kommen wir immer wieder gerne und die Kinder sprechen das ganze Jahr über ihre tollen Erlebnisse in den französischen Bergen.

kurze Pause = noch mehr Autos schaun

immer höher - immer schöner

nicht mehr weit?

Renault, Peugeot & Citroen, alles in einer Reihe!


ein bisschen Autobahn = wo ist das Börserl?

Endlich darf ich auch, auf Elias Computer?

Unser Urlaub hat wunderschön begonnen! So ging es Montagmorgen los und nach nur 9 Stunden Fahrt gefreut in warmen Temperaturen auszusteigen. Nach dem langen Regen ist es herrlich ohne Jacke unterwegs zu sein.

Meneer van Duin hat ein wunderschönes Bed & Breakfast für uns gebucht. Wir sind ganz verzaubert von soviel Freundlichkeit und die Kinder können spielen, spielen, spielen. Aber dazu später.

Darling, it is just beautiful here!

Samstag, 14. Juli 2012

Efteling Teil 2.....

......eine andere Welt!

Ein Tag in einer Fantasiewelt für die ganze Familie! Alle hatten ihren ganz persönlichen Spass. manchmal hieß es dann "Bitte warten" für den Rest der Familie.

unser Chauffeur

ich liebe diese Automobile

so eine Autofahrt.....

Marie-Louise und Isaac voran

nur 2 meiner Herren haben sich in dei Halve Maen getraut


höher und höher!

Wooohooooooo schreit Elias, die ganze Zeit!

Meine Lieben!

u u u , ein Fisch!

aus dieser Schatzkiste kommt Geld!

mit vereinten Kräften

unser letztes Ziel ist Aquanura!

Die Prinzessin und der Frosch

wann geht es los?
video

video

Schön war's so schön! Auf ein nächstes Mal im nächstem Jahr!

Efteling Teil 1....

....was für ein Paradies!

Die Schulferien wurden vor zwei Wochen mit dem Efteling Freizeitpark eingeläutet. Wir haben uns den ganzen Tag amüsiert, oder manchmal durch Wartezeiten auch nicht!

Alle in großer Erwartung

Unser Chauffer

Jedem Beuscher wird sein Parkplatz zugewiesen

Das war unsere Reihe "Esel streck dich Nr. 3"
60 Jahre Efteling

Enten.....

und Karpfen für Pünktchen

Kinderwagen-Stallungen

Pirana

Was kommt wohl jetzt?

wir sind gespannt!

S U P E R

und N A S S

"Die Herren!

"Die Wartende"

1001 Nacht

wir genießen, S E H R!

Joris en de Draak!

oh, mir war schlecht!!!!!!!!

nur "Die Herren" sind hier eingestiegen! De vliegende Hollander!

Wie Familien - passend!

Polka Marina

unser müdes Pünktchen
Einen großen Dank auch an das Wetter, dass es erlaubt hat ohne Jäckchen, in kurzen Ärmeln und Hosen herumzulaufen. Leider hat der Sommer uns noch nicht gefunden, doch für ein paar Tage war es warm.
Ich kann auch gar nicht sagen, was nun besser ist Euro-Disneyland oder Efteling. Efteling ist näher, nur 20 Minuten von unserem Haus entfernt. Die Kinder haben schon im Park nachgefragt wann es wieder hin geht. Somit auf ein Wiedersehen!